Förderverein zur Erhaltung der Heilandskirche

Am 9. November 2009 wurde der Förderverein von 8 Personen mit dem Ziel

gegründet, die Kirchgemeinde bei der Vorbereitung und Durchführung

der Innensanierung der Heilandskirche zu unterstützen.

Bereits ein Jahr später hatte der Verein 45 Mitglieder.

 

Seit der Gründung wurde vom Verein einiges auf den Weg gebracht.

Einerseits wurden viele Aktivitäten zur Bekanntmachung der Heilandskirche über die Gemeinde hinaus getätigt und andererseits Spenden für die Sanierung der Heilandskirche gesammelt.

So hat der Förderverein seit 2009 sich dreimal am Tag des offenen Denkmals sowie dreimal bei der Nacht der Kirchen beteiligt und jährliche eine Konzertreihe von durchschnittlich 5 Konzerten im Jahr organisiert. Diese Aktivitäten dienten neben der Bekanntmachung der Heilandskirche auch dem Sammeln von Spenden.

Weiterhin wurden auf Initiative des Fördervereins für die Vorbereitung der Sanierung zwei Gutachten erstellt.

Da vor der Sanierung des Innenraumes eine Sanierung des Dachstuhls des Kirchenschiffes sinnvoll ist, wurde 2010 ein Gutachten für die Sanierung des Dachstuhles der Heilandskirche Dresden-Cotta in Auftrag gegeben  und von Herrn Dipl. Ing. Gunter Lohse angefertigt.

Im Jahr 2011 wurde von der Restaurierungswerkstatt O. Ander & E. Schirmer ein Gutachten zur Bestimmung der historischen Architekturfarbigkeit im Innenraum der Kirche erstellt.

Beide Gutachten wurden maßgebend vom Förderverein finanziert.

Damit wurden solide Grundlagen für die Sanierungsvorbereitung geschaffen.

Auch wenn man noch nichts Sichtbares von der Sanierung des Innenraumes der Heilandskirche sieht, wurde vom Förderverein ein gutes Stück der Vorarbeiten für die Sanierung auf den Weg gebracht.

Neben den einmaligen und wiederkehrenden Spenden sind wir weiterhin an Leuten interessiert, die sich mit viel Begeisterung und Fantasie für die Sanierung des Innenraumes der Heilandskirche einsetzen und neue Ideen zur Gewinnung von Spenden oder Sponsoren haben.

 

Auch wenn es vermutlich eine schwierige Aufgabe
ist, will sich der Verein dafür engagieren, dass die
Sanierung der Heilandskirche keine Utopie bleibt.

 

Hans-Martin Schulze, Vorsitzender

Spendenkonto

Förderverein Heilandskirche Dresden-Cotta e.V.
IBAN: DE 46 35060190 162 781 0012

BIC: GENODED1DKD

Bank für Kirche und Diakonie eG - LKG Sachsen

 

Steuer-Nr.: 203/141 / 11312

Vereins-Nr.: VR 5176 (Amtsgericht Dresden)

Mitglied werden?

Wenn Sie Mitglied werden möchten im

Förderverein Heilandskirche Dresden-Cotta e.V.

füllen Sie bitte das Formular unten aus.

Es wird automatisch an den Verein per Email

gesendet und Sie erhalten dann ein ordentliches

Anschreiben. Dieses Formular ist nicht verbindlich.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag ist frei wählbar,

mindestens jedoch 40,- €. Unser Verein ist als

gemeinnützig anerkannt.

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die

Innensanierung der Heilandskirche.

Formular Beitrittserklärung

Flyer Beitrittsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.0 KB

Satzung des Fördervereins

Satzung Förderverein Heilandskirche besc
Adobe Acrobat Dokument 19.3 KB